Don Quijote 2.0 naturtalente.de
  münchen-kotzt.de  

" wir standen am Rande eines Abgrunds, aber! - wir machten einen Schritt nach vorn... "
GROUCHO MARX

SCHEISSDRECKSKUNST

wie das funktioniert mit der Kunst,
oder wie der Scheißdreck zur Kunst kam

Du erstellst einen Scheissdreck, den Scheissdreck machst du zur Kunst, indem Du sagst der Scheissdreck ist Kunst. Der unbedarfte Betrachter, und der ist Vorrausetzung für alle Scheissdreck Kunst, sieht in dem Scheissdreck Kunst, da er vorher nicht weiss ob der Scheissdreck Kunst ist, du den Scheissdreck großformatig auch noch aufblähst, du den Scheissdreck aber als Kunst deklariert hast, bleibt der Scheissdreck Scheissdreckkunstkunst. Die Betrachter unterscheiden sich, in Kunsterachter die die Scheissdreckskunst erkennen und die Betrachter von Kunst ohne Dunst, die Dünstler also. Letztere sind in der Mehrzahl und das ist die Crux aller Scheissdreckskunst zu Kunst, demütig zieht er seinen Geldbeutel, nicht weil der Scheissdreck Kunst ist, sondern weil der Scheissdreck dem Dünstler als gemutmaßte Kunst Geld verspricht und so fördert er die Scheissdreckskunst mit Ausstellungen hängt sich an die grosse Kunst dran, finanziert Scheissdreckskunstmessen und erklärt den Scheissdreck nicht zum Scheissdreck sondern zur Kunst.

Es könnte ja sein daß der Scheissdreckkünstler recht hat, und sein Scheissdreck Kunst ist, und ihm der Verkauf des Kunstwerks, das ein Scheissdreck ist, später viel Geld bringt. Er auf der Jagd nach Rendite nicht den Scheissdreck erkennt, sondern nur Zahlen sieht, er auf Wertsteigerung des Scheißdrecks spekuliert. Wenn er aber erkennt, daß das Kunstwerk nichts als Scheissdreck ist, dann verrichtet er nicht das, was man mit einm Scheissdreck macht Scheissdreck scheissen, sondern er wird versuchen den Scheissdreck an andere Dünstler die noch nicht wissen was einen Scheissdreck ausmacht, bestenfalls mit Gewinn weiterzu verkaufen, dort findet sichs daß der Scheissdreck zur Kunst kommt und das Spiel geht wieder von vorne los und der Scheissdreck hat Bestand.

Aus ihrer Mitte gründen sie einen Scheissdrecksverein ernennen für den Vertrieb der Scheissdreckskunst einen Vorsitzenden einen Scheissdreckskunstvereinvorsitzenden, dieser bläht sich gleich der Scheissdreckskunst auf, wird Vorsitzender aller Scheissdreckskunstvereine und die Stadt voll von Dünstlern, denen nichts verhasster ist als arbeiten zu müssen, ernennt dann den Zusammenschluss aller Scheissdreckskunstvereinvorsitzenden zum Vorsitzenden einer Jury, und er gepfurzt von seiner Scheissdreckskunst wird Vorsitzender einer Scheissdrecksjury, und diese trennt dann die Scheissdreckskunst von der Kunst, indem sie alle Scheissdreckskunst nicht für Scheissdreck sondern die Kunst für Scheissdreck erklärt.

Meistens ist der Scheissdreck schlecht gemacht, so entscheidet sich der Scheissdreck von selbst, der Scheissdreck wird zum Scheissdreck und darauf zum Kunstscheissdreck stilisiert. Das schlimme an der Scheissdreckskunst ist auch, der Scheissdreckskünstler hat einen engen Scheissdreckshorizont und so meint er, dass seine Scheissdreckskunst tatsächlich Kunst wäre, für den Scheissdreckskünstler gibt es garnichts anderes als seine Scheissdreckskunst.

Ersteinmal versucht man den Scheissdreck als Kunst zu verkaufen. So ist der Künstler eigentlich ein Betrüger, denn er hat nichts gelernt ausser seinen Scheissdreck zum Scheissdreck zu machen, verkauft den Scheissdreck als Kunst, wenn es wenigstens künstlicher Scheissdreck wäre, dann wäre Der Schiessdreck denn wenigstens künstliche Kunst, also Scheissdreckskunst. Und: Ob der Scheissdreck wirklich Scheissdreck ist, wird dir erst die Zukunft sagen, denn echte Scheissdreckskunst wird dann in den Archiven lagern, niemand wird es wagen die Scheissdreckskunst wegzuschmeissen, dennn der Scheissdreckskünstler hat den Scheissdreck zur Kunst erklärt, und niemand wird den Scheissdreck dann einem Scheissdreck zuführen wollen, weil alle Menschen gleich sich letztendlich von der Verantwortung drücken, der Scheissdreck wird ins Archiv eingelagert, das Archiv bläht sich mit der Scheissdreckskunst, und bläht sich bis eines Tages ein riesiger Brand alle Scheißdreckskunst mit einem Scheißdreckspfurz vernichten wird und Platz macht für neue Scheissdreckskunst...

aber Gott sei Dank gibt es da noch die Kunsthistoriker, allerdings gibt es darunter einige ebenso mit einem Horizont geformt wie Scheissdreck.

So gesehen in den Ateliers am Domagkpark.