Don Quijote 2.0 naturtalente.de
  münchen-kotzt.de  


Ankündigung ankündigung  
Entwürfe für Bucheinband  

FILZLAUS - OPER I.
der Künstler: das Leben

--- wir standen am Rande eines Abgrunds, aber!... wir machten einen Schritt nach vorn ---
Groucho Marx

Mietende am 30.04.2019 im Atelierhaus am Domagkpark


Antwort auf den Schrieb:

 

 

 

sehr geehrter Herr XXX,


ich gebe hier nur zur Info;
was ich dem Kulturreferat, mehr oder minder selbigen Inhalts,
auch schon 3x geschrieben habe.

Ich erkenne den Beschluss der Jury nicht an,
weil er aus unvorsichtig durchsichtig gekungelter Filz und Vetternwirtschaft ohne Rücksicht zur Entscheidung wurde. 

Da mir kein Platz für meine Druck-Presse, Aquatinta-staubkasten, Lasergravierer etc. zugetragen worden ist,
ich selbst auch nichts adäquates fand,
werde ich für meine Kunstausübung in den bisher seit 23 Jahren gemieteten Räumlichkeiten verbleiben!
Meine Mietzahlung läuft so weiter wie bisher.

mit frdl Grüssen
Lutz Weinmann

don-quijote2.0.de

 

 

Maciek Csapski in seinem Atelier


 

 

Antwort auf die Antwort mit der Ankündigung der Räumungsklage:

das Weinmann'sche Dilemma:

 

dann nur zu... lieber Herr XXX


ich nehm Ihnen das auch nicht persönlich,
denn Sie führen ja nur die Anweisungen aus!
Und schliesslich ist das Ihr Beruf.

Ich bitte Sie nur, dafür zu sorgen mich weich zu betten,
wenn die Schergen der Stadt nach erfolgreicher Räumungsklage,
mich Kopf voran, aus meinem Atelier raustragen werden!

Sie müssen mich rausklagen.
denn wenn jeder hier, mit meinem Beispiel vorn dran,
einfach nicht ausziehen würde; wo kämen wir da hin?
mit dem Haus in alte Zeiten der Messebauer zurück?
mit Parties aus dem Kunst-light-high-Kunst-Sumpf?

Mir selbst wird ganz schlecht bei dem Gedanken,
wenn in fünf Jahren, dem Gehorsam eilig voraus, 
die kurze eine Andere, " the RollOver " genannt,
oder das hörige Kunstzerstörmalhör mit Spucke am Hut,
oder schlimmer noch, die im Einfluss verflechtete Filzlaus,
es mir gleich tun und einfach so nicht ausziehen würden!

Nein! Sie müssen es tun!
Räumungsklage, raus raus raus...

mit freundlichen Grüßen
Lutz Weinmann

 


 

Einsam und ratlos umherstreifend, ein echter neben anderen Künstlern ausjurierter Künstlerkollege,
der noch im Januar 2018 für das Münchner Kulturreferat im Maximilliansforum ausstellen durfte.

Liebe Kollegen,

ich suche Atelier zu Untermiete.

Grüße,
xxx

 

 

MACIEK CAPSKI

Maciek Csapski in seinem Atelier